Mehr Meer
Auf zu den Salzfeldern Pirans und einer Fischfarm

Highlights:

  • Besuch einer Fischfarm aus nächster Nähe
  • Dein Guide fährt Dich stilecht mit dem Boot in die Salzfelder sowie zu den Fisch- und Muschelzuchtanlagen
  • Genieße delikate Häppchen aus dem Meer: Wir servieren Dir frisches Fisch Carpaccio, geräucherten Wolfsbarsch, Salz aus den Salinen und hausgemachtes Olivenöl

Hast Du Lust auf ein Tête-à-Tête mit dem Wolfsbarsch? Wer kann schon behaupten, eine Fischzuchtanlage aus nächster Nähe besucht zu haben!

Edler Fisch und delikates Salz gehen bei dieser Tour eine unkonventionelle aber spannende Liaison ein: Startpunkt ist die Fischfarm gleich neben dem pittoresken Städtchen Piran. Noch an Land lernst Du die Grundzüge der Arbeit auf einer Fischzuchtanlage kennen. Ein Ponton Boot führt als nächstes in einer 15-minütigen Fahrt dicht an die Netzgehege heran, in denen die Wolfsbarsche gedeihen.

Wie funktioniert nachhaltiger Fischfang? Welche Lebensbedingungen bietet die Bucht von Piran? Und wie entstanden die angrenzenden Salzanlagen (Salinen)? Dein Guide hat auf alles die Antworten. Er zeigt Dir die Fütterung der Fische aus nächster Nähe und Du erfährst Details zu verschiedenen Fischzuchtmethoden. Bevor es zu den Salzanlagen geht, steht noch ein Abstecher zur Muschelanlage auf dem Programm.

Weiter geht es zu den Salinen: Über einen Kanal erreichst das Boot die großen Salzfelder vor der Haustür Pirans. Das kostbare Fleur de Sel wird hier aus dem Salz des Mittelmeers gewonnen. Es entsteht nur an windstillen und sehr heißen Tagen als zarte Schicht an der Wasseroberfläche. In mühsamer Handarbeit muss es mit einer Holzschaufel abgeschöpft werden. Genieße die Aussicht über die weiten Flächen und erfahre im Museum Wissenswertes über die Salzproduktion und die spezielle Flora und Fauna, die hier beheimatet ist.

Anschließend geht es mit dem Boot zurück zum Ausgangspunkt. Als krönender Abschluss wartet hier eine Verkostung von frischem Fisch-Carpaccio, geräuchertem Wolfsbarsch, Salz aus den Salinen und hausgemachtem Olivenöl auf Dich. Die kleinen Köstlichkeiten lassen sich am besten mit einem kühlen Glas Weißwein aus lokaler Produktion genießen.

Übrigens: Diese Tour erhielt aufgrund ihres besonderen Programms das Siegel „Slovenia Unique Experience“ von der Slowenischen Tourismuszentrale. Zudem erhielt sie den „Jakob Award 2019“ für nachhaltigen Tourismus in der Alpe-Adria-Region.

 

Preise

  • 59,- EUR pro Person bei einer Gruppe von 5-12 Personen
  • 74,- EUR pro Person bei einer Gruppe von 4 Personen
  • 99,- EUR pro Person bei einer Gruppe von 3 Personen
  • 147,- EUR pro Person bei einer Gruppe von 2 Personen