Private Tour Bled, Bohinj, Blejski Vintgar
Entdecke die drei glorreichen „B“

Highlights:

  • Besuche das berühmte Städtchen Bled – bekannt für seine Insel und fantastische Cremeschnitten
  • Ein Ruderboot bringt Dich zum romantischen Eiland auf dem See – atemberaubende Blicke auf die Alpen inklusive
  • Schlendere durch die wild-romantische Klamm Blejski Vintgar und vorbei an glasklaren Flussbecken zum Wasserfall Šum
  • Entspanne am idyllischen Bohinj-See und besuche einen seiner Zuflüsse: den Wasserfall Savica

Auf dieser Tour besuchst Du mit deinem privaten, deutschsprachigen Guide gleich drei Highlights auf einmal: die einzige Insel Sloweniens im malerischen Bled, die märchenhaft schöne Klamm Blejski Vintgar und den idyllischen See Bohinj mit dem Savica-Wasserfall. Unbedingt mitbringen: Kamera, feste Schuhe – und Appetit auf die köstlichen Bleder Cremeschnitten.

Den Auftakt der Tour bildet ein Besuch des beschaulichen Städtchens Bled. Die dortige Insel mit ihrer Kirche ist ein Highlight in jeder Fotosammlung. In gemächlichem Tempo bringt Dich eines der traditionellen Ruderboote auf das Eiland. Wer die monumentale Treppe erklommen hat, kann erstmal durchatmen und den herrlichen Blick auf See und Alpenpanorama genießen. Wieder am Ufer bleibt noch genug Zeit, durch den Ort zu schlendern und eine der berühmten Cremeschnitten zu probieren. Beim Blick auf das kitschig-schöne Ensemble aus See, Insel und Kirche schmeckt die süße Versuchung gleich doppelt gut.

So gestärkt geht es anschließend in die wild-romantische Vintgar-Schlucht. Der Fluss Radovna hat seinen Weg tief in die Hochebene geschnitten und diese enge Klamm mit ihrem teils senkrecht bewaldetem Flussufer entstehen lassen. Ein Weg aus Holzbrücken führt an zahlreichen Kaskaden vorbei, an Gumpen und Stromschnellen. Er endet schließlich an einer Brücke über dem 16 Meter hohen Wasserfall Šum.

Nach dem Besuch in Blejski Vintgar erwartet Dich ein weitere slowenische Berühmtheit: der Bohinj-See. Auf seiner stillen Oberfläche spiegeln sich die umliegenden Berggipfel und Wälder. Das Panorama aus klarem Wasser, schroffem Fels und sattem Grün der Bäume wird Dich begeistern.

Etwas abseits, circa vier Kilometer westlich des Sees, triffst Du auf den rauschenden Abschluss der Tour, den fast 80 Meter hohen Savica Wasserfall. Doch den Blick auf das tosende Nass musst Du Dir erst erarbeiten: Dein Weg führt über mehr als 500 Treppenstufen hinauf zu einer Aussichtsplattform.

Stärkung gefällig? Bei Bedarf kombinieren wir diese Tour für Dich gerne mit einem schmackhaften Essen – natürlich typisch slowenisch, etwa mit Štrukli und Krajner Wurst. Andernfalls gibt auch der berühmte Käse aus Bohinj neue Energie.

 

Hinweise

Wir empfehlen für die Tour festes Schuhwerk und warme Kleidung. Insbesondere in der Vintgar-Schlucht kann es auch im Sommer recht kühl sein.

Die Wege sind gut ausgebaut, aber stellenweise nass und rutschig.