Höhlenhighlights im Doppelpack
Eintauchen in die Tropfsteinhöhle von Postojna und die Höhlenburg Predjama

Highlights:

  • Fahr mit dem Höhlenzug in eine der bekanntesten Tropfsteinhöhlen der Welt
  • Lass Dich durch diese vielfältige unterirdische Karstlandschaft führen
  • Besuche die weltweit größte Höhlenburg
  • Rundum sorglos: ein privater Chauffeur bringt Dich nach Postojna/ Predjama und retour

Tropfsteinhöhle von Postojna

Zwanzig Kilometer lange Gänge, Hallen, so groß, dass darin Konzerte stattfinden und ein kolossaler, weißer Stalagmit namens Brillant: Die Höhle von Postojna strotzt nur so vor Attraktionen. Kein touristischer Geheimtipp, aber ganz sicher ein Fall für die „Nicht-Verpassen-Liste“.

Ein Höhlenzug bringt Dich über eine 3,7 km lange Strecke bequem an den Startpunkt der Besichtigungstour. Dank gut ausgebauter Wege und ebenso guter Beleuchtung entgeht Dir kein Detail dieser monumentalen Karstlandschaft. Im besten Fall entdeckst Du sogar den lichtscheuen Grottenolm, der lange Zeit als „Drachenbaby“ galt.

Keine Lust auf Touristenmassen?

Gerade im Sommer wird es in der Höhle schnell (geräusch-)voll. Wir organisieren für Dich auf Wunsch eine private Führung: Ein deutschsprachiger Guide kümmert sich allein um Dich und Deine Begleitung und führt euch in die schönsten Ecken der verzauberten Tropfsteinwelt.

Höhlenburg Predjama

Nach der Mittagspause führt die zweite Etappe ins benachbarte Predjama. Und hier erwartet Dich nicht etwa eine beschauliche Burg auf einem sanften Hügel. Predjama ist etwas für die hartgesottenen Burgherren und -damen! Trotzig und abweisend steht die größte Höhlenburg der Welt vor einem Felsportal – architektonisch mit dem Stein verschmolzen. Das Besondere: Die dahinter liegenden Höhlengänge führen in benachbarte Täler und retteten ihren Bewohnern mehr als einmal das Leben. Dazu zählt auch der berühmt-berüchtigte Raubritter Erasmus von Luegg. Kaiserliche Truppen belagerten ihn ein Jahr lang – erfolglos! Statt sich aushungern zu lassen, bewarf der Raubritter die Truppen mit gebratenem Ochsenfleisch und Kirschen.

Lass Dich von der Atmosphäre der Höhlenburg verzaubern, wirf einen Blick in die Zimmer der Burgdamen, die Küche oder das Verlies. Wo lag der Zugang zum Höhlensystem? Welch ungewöhnlicher Weg führte in den Pferdestall? Und wie wurde der Raubritter Erasmus schließlich besiegt? Eines steht fest: Die Burg, umschlossen von nasskalten Felswänden und Schauplatz zahlreicher Dokumentar- und Spielfilme, wird einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Du willst Dir keine Information entgehen lassen, keine spannende Ecke in dieser verwinkelten Burg übersehen? Gerne stellen wir Dir auch in Predjama einen privaten, deutschsprachigen Guide an die Seite!

Hinweis

Wir empfehlen für den Besuch von Höhle und Burg festes Schuhwerk und warme Kleidung. Die Wege können stellenweise nass und rutschig sein. Allein in Postojna liegt die Temperatur konstant bei acht bis zehn Grad.

Liegt Deine Unterkunft nicht in Ljubljana? Gerne organisieren wir für Dich auf Wunsch auch einen Transfer von einem anderen Ort nach Predjama/ Postojna.

Preis

  • 73,- EUR pro Person bei einer Gruppe von 8 Personen
  • Für kleinere oder größere Gruppen: Preis auf Anfrage