Campinski
Baumbett statt Hotel

Hier wird die Nacht zum Erlebnis: Frei nach dem Motto „Weniger ist mehr!“ bieten wir Dir mit diesem Schlafplatz größtmögliche Nähe zur Natur.

Inmitten von Wiesen und Wäldern erwartet Dich Dein Bett: Entweder aufgehängt unter einem Walnuss-, Birken- oder Eichenbaum. Oder als stabile Plattform befestigt unter einer Esche, Fichte oder Eiche. Genieße die Ruhe fernab von Autolärm und großen Siedlungen. Dein Schlafplatz bietet freie Sicht auf die sanften Hügel Zentralsloweniens. Mit etwas Glück kannst Du Tiere entdecken, wie etwa Hirsche oder Siebenschläfer.

Sobald es dunkel ist, spannt sich über Dir ein funkelnder Sternenhimmel auf. In klaren Nächten siehst Du bis zur Milchstraße. Für den nötigen Schlafkomfort sorgen extra angefertigte Matratzen und Betten einer slowenischen Polstermanufaktur.

Vogelgesang holt Dich am Morgen aus Deinen Träumen. Dein Frühstück wartet verpackt in einem Korb, den Du an einem Seil befestigt nach oben ziehen kannst.

Für Outdoor-Abenteurer und solche, die es werden wollen! Lasst die Seele BAUMeln. 🙂

 

Hinweise

Die hängenden Betten und Plattformen sind in einem Abstand von 50 bis 150 Metern zueinander über das Gelände verteilt.

Die Plattformen finden sich in einer Höhe zwischen 10 und 14 Metern. Sie sind über Leitern aus Holz oder Metall erreichbar.

Die hängenden Betten finden sich in einer Höhe von ca. 2 Metern, können aber auch auf etwa 0,5 Meter abgesenkt werden. Sie sind über Strickleitern erreichbar.

Während des gesamten Aufenthalts auf den Plattformen bzw. den hängenden Betten ist das Tragen eines Klettergurtes Pflicht (auch über Nacht). Der Gurt wird vor Ort bereit gestellt.

Kinder dürfen ab einem Alter von 15 Jahren auf den Plattformen/ hängenden Betten schlafen.

Das Gepäck muss im Auto verstaut werden, das in der Nähe geparkt werden kann.

Es gibt keine Dusche. Statt einem WC verfügt die Anlage über zwei mobile Trockentoiletten am Eingang.

Wir empfehlen feuchte Tücher für die unmittelbare Hygiene (Händewaschen…).

Es gibt einen Wasserhahn, der kaltes Wasser liefert, das jedoch offiziell nicht als Trinkwasser deklariert ist.

Plattform und Betten sind buchbar von Mai bis Ende September.

Bei schlechtem Wetter ist eine Übernachtung im Freien nicht möglich. Gäste haben in diesem Fall die Möglichkeit, den Termin zu verschieben, in einer nahe gelegenen Pension zu übernachten oder den Aufenthalt zu stornieren. Im letzteren Fall wird der Preis erstattet.

 

Das kannst Du hier erleben

Für alle, die zwischen den Baumwipfeln nicht nur schlafen, sondern auch klettern wollen, empfiehlt sich der fußläufig gelegene Klettergarten. Die Parcours winden sich in einer Höhe von 1 bis 25 Metern durch die Bäume. Die leichteste Strecke ist bereits für Kinder ab 4 Jahren geeignet.

Kletterfaule haben auf der 915 Meter langen Seilrutsche ihren Spaß: Einfach einhängen (lassen) und mit den Vögeln durch die Lüfte segeln.

Die Tickets können vor Ort dazu gebucht werden:

  • Erwachsene: 20,00 €
  • Kinder vom 6. bis 15. Lebensjahr: 15,00 €
  • Kinder bis zum 6. Lebensjahr: 10,00 €
  • Familienkarte (2 Erwachsene und 1 Kind): 46,00 €
  • Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder): 56,00 €
  • Die Eintrittskarte gilt für 180 Minuten. Aufpreis für jede weitere Stunde: 4,00 €.

Kinder unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen in den Klettergarten. Ein Erwachsener kann höchstens drei Kinder begleiten.